Emotionalisierender Kurzfilm über den Schlaganfall Ein Projekt von Kurt Gerszi

3.255,00 € (33%) von € 9.600,00 finanziert
22 Unterstützer
121 Fans
Projekt beendet
Das Crowdfunding ist beendet. Das Projekte kann deshalb nicht mehr unterstützt werden.
Im Schnitt erleiden 3 Vorarlberger täglich die "Volkskrankheit" Schlaganfall, das sind ca. 1000/Jahr. Wir, die „Net lugg lo“ Interessensvertretung Vorarlberg organisieren einen sehr emotionalisierenden Kurzfilm über den Schlaganfall um die Betroffenen aus der Isolation herauszuholen! Wir sind weder Betrunkene, weil wir taumeln, noch begriffsstutzig, weil wir vielleicht länger brauchen um manches zu verstehen. Und schon gar nicht sind wir dumm! Keiner von uns wollte den Schlaganfall.
Ein Projekt von Kurt Gerszi
Pinnwand

Rudolf Fitz

kommentierte das am 23.06.2017 mit

hallo Herr Wieser, nun habe ich mit 7 Freunden geschrieben und da ist eine einhellige Meinung, so kompliziert und aufwändig, das braucht wirklich viel Willen um nur ein "Fan" zu werden, vielleicht ist das ja der Plan, wer diese Hürde schafft, schafft alles und noch mehr!

Michael Wieser

kommentierte das am 06.06.2017 mit

Antwort vom Team Mit.Einander:
Vielen Dank für euer Feedback, wir werden versuchen dies bei zukünftigen Erweiterungen der Plattform zu berücksichtigen.
Bitte aber auch um Verständnis, bei dieser Crowdfundingplattform geht es auch um Geld. Und hier müssen gewisse Standards einfach sein, wie z.B. die Angabe der Email-Adresse und das Bestätigungsmail.
Ein Blick auf andere Crowdfundingplattformen zeigt, dass diese Registrierung auch dort genau gleich praktiziert wird.

Tipps zur neuen Registrierung:
- Rechts oben "LogIn" anklicken
- im Anmeldefenster unten rechts "neu registrieren"
- Registrierungsfenster ausfüllen (Passwort notieren), ANB (Allg Nutzungsbedigungen) akzeptieren und "senden"
- Im Maileingang (der im Registrierungsfenster angegebenen EMail-Adresse) das Bestätigungsmail aufrufen und den Link in diesem Mail anklicken
"fertig"
Jetzt kann man sich unter "LogIn" mit der Email-Adresse und dem Passwort anmelden und das Projekt unterstützen.

Schönen Gruss
Team Mit.Einander für Vorarlberg

Rudolf Fitz

kommentierte das am 05.06.2017 mit

wie so vieles unklar auf dieser Plattform, braucht es ein Studium, wenn ja welches? um heraus zu finden, wie man "Unterstützer" wird?

Kurt Gerszi

kommentierte das am 03.06.2017 mit

Ich kann und muss Rudolf Fitz zustimmen. Darum 'Net lugg lo!'
Liebe Grüsse. Kurt

Rudolf Fitz

kommentierte das am 03.06.2017 mit

Leider ist das Anmeldeprozedere kompliziert, wer das schafft, schafft alles :),
herzliche Grüße, Rudolf E.

Vorarlberg braucht gute Ideen und Initiativen. Mit.Einander ist die Umsetzung einfacher. Die Crowdfunding-Plattform mit.einander.at hilft Vereinen und anderen gemeinnützigen Initiativen Projekte gemeinsam zu verwirklichen.