Da war doch was! Demenz ganz nah Ein Projekt von Frauke Kühn

450,00 € (112%) von € 400,00 finanziert
20 Unterstützer
29 Fans
Projekt erfolgreich
Das Crowdfunding ist beendet. Das Projekte kann deshalb nicht mehr unterstützt werden.
250 Vorarlberger Schülerinnen und Schüler stellen sich dem Thema Demenz und gehen auf die Suche nach ihrer wertvollsten Erinnerung. Momente, Gerüche, Bilder, Melodien, die ihnen wertvoll sind, werden zu Texten, Bildern und Collagen, welche kreativ auf überdimensionalem handgeschöpften Papier aus Nepal und Bhutan festgehalten werden. Aus 250 Blättern entsteht ein einzigartiges Buch, ein handschriftlicher Codex, welcher noch gebunden werden muss.
Team Wahlpflichtfach Kulturmanagement
Frauke Kühn

Über das Vergessen am Anfang und Ende des Lebens

11.03.2016, 16:43 Uhr | Frauke Kühn
Bildschirmfoto_2016-03-11_um_16.36.35.png

Der Schweizer Szenograph Mark Riklin hat sich letzte Woche Montag mit den Schüler/innen des WPF Kulturmanagement im vorarlberg museum getroffen. Im Rahmen eines Workshops erarbeiteten die Schüler/innen gemeinsam mit dem Zeitverzögerer und Brückenbauer eine eindrucksvolle Idee zur Präsentation unseres Buches im Rahmen der Vernissage am 01.04.2016 um 17 Uhr im Atrium des vorarlberg museums.

Die Schüler/innen werden die Präsentation selbst durchführen. Im Mittelpunkt stehen dabei die beteiligten Jugendlichen und natürlich.... deren wertvolle Erinnerungen!

Wir sind noch 24% von unserem Crowdfunding-Ziel entfernt und hoffen, dass es uns gelingen wird, die Summe für die Bindung des Buches auf diesem Weg zu finanzieren! Wir danken Ihnen, dass Sie das Projekt so wunderbar unterstützen.

Unser Projekt wird von Simon Pichorner und Katharina Bömcke (beide WPF Kulturmanagement) filmisch begleitet.
Klicken Sie hier, um das Interview mit Mark Riklin zu sehen: http://blog.aktion-demenz.at

Herzliche Grüße,
Frauke Kühn
und alle Schüler/innen des Wahlpflichtfaches Kulturmanagement

Kommentare
Anmelden zum Kommentieren.

Vorarlberg braucht gute Ideen und Initiativen. Mit.Einander ist die Umsetzung einfacher. Die Crowdfunding-Plattform mit.einander.at hilft Vereinen und anderen gemeinnützigen Initiativen Projekte gemeinsam zu verwirklichen.