So funktionierts

Bei Mit.Einander für Vorarlberg dreht sich alles darum, gemeinsam tolle Projekte umzusetzen, die Vorarlberg noch ein Stückchen besser machen. Mit.Einander.at ist dabei offen für alle Menschen, die selbst Projekte durchführen oder laufende Projekte mit ihrer Stimme und auch finanziell unterstützen wollen. Egal wie, schön wenn Sie ein Teil von Mit.Einander für Vorarlberg sind.

Ein Überblick

Im Grunde ist der Ablauf ganz einfach. In 5 großen Schritten wird aus einer Projektidee ein erfolgreich umgesetztes Projekt.

 

1.

Idee

Ein Verein hat eine zündende Projektidee und vielleicht schon erste Helfer.
2.

Entwurf

Der Starter registriert sich und beschreibt sein Projekt anschaulich.
3.

Start

Die Idee wird vorgestellt und sammelt auf Mit.Einander.at viele Fans.
4.

Finanzierung

Menschen aus ganz Vorarlberg unterstützen auf Mit.Einander.at auch finanziell.
5.

Umsetzung

Das benötigte Geld kommt zusammen und die Idee wird umgesetzt.

 

 

 

 


Sollte ein Projekt in der Finanzierungsphase nicht genug Geld einsammeln können, bekommen alle Unterstützer ihr Geld zurück. Die Idee kann dann aber leider nicht umgesetzt werden.

Für Fans und Unterstützer

Entdecken Sie Projekte

Surfen Sie ab und zu über Mit.Einander.at oder folgen sie uns auf Facebook und Twitter, um immer informiert zu sein, wenn neue Projekte starten. Besuchen Sie die Projektseiten der Projekte, lesen Sie in den Projektblogs und hinterlassen Sie Kommentare und Tipps an der Pinnwand der Projekte die Sie interessieren.

Werden Sie Fan

Wenn eine Projektidee Ihr Interesse geweckt hat und Sie sich für dessen Umsetzung einsetzen wollen, dann können Sie während der Startphase ein Fan des Projektes werden und so Ihre Unterstützung zeigen. Fan eines Projektes zu werden ist natürlich kostenlos! Sie müssen lediglich auf Mit.Einander.at registrieren und können dann auf der Projektseite eines Projektes Fan werden. Fans erhalten ggf. exklusive Informationen aus den Projekten und Projektteams. Außerdem können Sie andere in Ihrem Umfeld auf das Projekt aufmerksam machen indem Sie davon berichten oder den Link zur Projektseite in den Sozialen Netzwerken teilen. Je mehr Fans ein Projekt für sich gewinnen kann, desto höher sind die Chancen, später die benötigte Geldmenge einzuwerben.

Greifen Sie den Projekten finanziell unter die Arme

Wenn Ihnen ein Projekt richtig gut gefällt und Sie sich auch finanziell an der Umsetzung beteiligen wollen, dann klicken Sie während der Finanzierungsphase auf der jeweiligen Projektseite neben dem Titelbild des Projektes auf "finanziell unterstützen" und helfen Sie auf diesem Wege bei der Umsetzung der Projektidee. Die Höhe Ihrer finanziellen Unterstützung können Sie dabei selbst wählen oder eine vom Projekt vorgeschlagene Summe einsetzen um tolle Dankeschöns vom Projekt zu erhalten. Die finanzielle Unterstützung ist der wichtigste Schritt zur Realisierung der Projektideen und führt zu mehr Dynamik, neuen Ideen und noch mehr tollen Projekten die wir Mit.Einander für Vorarlberg umsetzen können.

Weitere  Fragen und die passenden Antworten für Fans und Unterstützer finden Sie unter unseren FAQs.

Für Starter

1. Ihre Projektidee entsteht

Sie haben eine Idee für ein Projekt, das zu unseren Richtlinien passt? Formieren Sie doch ein Team aus Freunden, Verwandten, Bekannten und Kollegen, das Ihnen bei der Ausarbeitung und Umsetzung helfen kann. Mit.Einander geht vieles leichter und viele Menschen packen gern mit an, wenn es darum geht Vorarlberg ein Stückchen besser zu machen. Sammeln Sie Material für die Beschreibung Ihres Projektes und kalkulieren Sie die Kosten für die Umsetzung. Dann registrieren Sie sich auf Mit.Einander.at.

2. Ihre Projektbeschreibung wächst

Sie haben nun eine konkrete Idee, Material zur Beschreibung und ggf. schon ein Team hinter sich. Nach der Registrierung können Sie gleich los legen. Schreiben Sie Texte, machen Sie aussagekräftige Fotos und ein unterhaltsames, interessantes Video. Sagen Sie, wieviel Geld Sie für die Umsetzung benötigen und in welchem Zeitraum das Projekt umgesetzt werden soll. Überlegen Sie sich reizvolle Dankeschöns für die potentiellen UnterstützerInnen. Denken Sie darüber nach, wo und wie Sie Ihr Projekt bekannt machen wollen. Sie können z.B. schon Blog-Beiträge auf Mit.Einander.at vorbereiten, die Sie erst im Zeitverlauf für Ihre Fans und Unterstützer freischalten.

3. Ihr Projekt findet Fans

Nach der erfolgreichen Entwurfsphase geht Ihr Projekt samt einer mitreißenden Beschreibung  online auf Mit.Einander.at. Nun liegt es an Ihnen, möglichst viele Menschen zu Fans zu machen. Verteilen Sie den Link zur Projektseite über Facebook, Twitter, E-Mail oder Chats. Motivieren Sie alle, die sich für das Projekt interessieren oder davon profitieren, ebenfalls für Ihr Projekt zu werben. Sie können Ihre Fans z.B. über Ihren Projektblog auf Mit.Einander.at immer auf dem Laufenden halten und ihnen neue Informationen zur Verfügung stellen. Es wird allen Beteiligten viel Spaß machen, zu sehen wie Ihre Idee sich entwickelt und Kraft entfaltet. Das motiviert. Erhält Ihr Projekt in dieser Startphase genügend Likes, folgt im Anschluss der Schritt in die Finanzierungsphase.

4. Ihr Projekt findet finanzielle Unterstützung

Jetzt startet die spannende Phase. Rühren Sie die Werbetrommel, sprechen Sie mit möglichst vielen Menschen persönlich, nützen Sie soziale Netzwerke und Events, um möglichst viele UnterstützerInnen zu erhalten, die Ihre Projektidee nun auch finanziell unterstützen. Je Mehr Fans Sie in der Startphase gesammelt haben, je besser sollte auch die Finanzierungsphase laufen. Denn schließlich geht es bei Mit.Einander.at ja darum, mit vielen kleinen Beiträgen auch große Ideen zu verwirklichen. Lustige, reizvolle Dankeschöns können hier noch den entscheidenden Impuls geben.

5. Ihre Projektidee wird Realität

Am Ende der Finanzierungsphase zeigt sich, ob das von Ihnen gesteckte finanzielle Ziel erreicht wurde. Konnte die in der Projektbeschreibung genannte Summe über die vielen Unterstützer eingesammelt werden, bekommt das Projekt das Geld zugewiesen. Dann ist es an der Zeit, sich bei den Unterstützern Ihres Projektes mit dem jeweils ausgewählten Dankeschön zu bedanken. Außerdem freuen sich Ihre Fans, wenn Sie auch in der Umsetzungsphase die Projektseite und den Blog aktualisieren und zeigen, was aus der Projektidee geworden ist. Erfolge sollte man schließlich feiern und auch das geht am Besten Mit.Einander.

Wurde die benötigte Summe nicht erreicht, bekommen alle UnterstützerInnen ihr Geld wieder zurück. Für den reibungslosen Ablauf sorgt die Raiffeisenlandesbank Vorarlberg.Für Sie als Projektstarter fallen dann keine Kosten an. Allerdings kann das Projekt dann auch erstmal nicht realisiert werden.

Vorarlberg braucht gute Ideen und Initiativen. Mit.Einander ist die Umsetzung einfacher. Die Crowdfunding-Plattform mit.einander.at hilft Vereinen und anderen gemeinnützigen Initiativen Projekte gemeinsam zu verwirklichen.