Lehmofen für's KernJahr Ein Projekt von Clemens Hintner

815,00 € (40%) von € 2.000,00 finanziert
8 Unterstützer
35 Fans
noch 7 Tage
Das Kernjahr hat eine sehr kleine Küche und keinen Platz für einen Backofen. Wir kochen drei mal die Woche für mindestens acht Personen und bauen uns daher zur alternativ einen Lehmofen. Wir können ihn auf unser Dachterasse stellen, benötigen aber Unterstützung bei der Finanzierung.
Ein Projekt von Clemens Hintner

Projektübersicht

Finanzierungszeitraum 05.11.2018 - 20.11.2018
Realisierungszeitraum Mitte Dezember 2018
Ort Lochau
Kategorie Sozial

Projektdetails

Worum geht es in diesem Projekt?

Es geht in diesem Projekt darum, dass wir Jugendliche lernen, ein eigenes Projekt auf die Beine zu stellen. Wir sind zu siebt und absolveren in Lochau das Kernjahr. Das Kernjahr ist ein Orientierungsjahr für Jugendliche, die nach einer Alternative suchen und geht acht Monate. Das Kernjahr wird vom Verein "die Schule des Lebens" organisiert. Das Kernjahr hat drei Phasen: In der ersten Phase lernen wir viel über uns selbst, lernen wer wir sind und wo unsere Stärken und Schwächen liegen, in der zweiten Phase verlassen wir unsere Komforzone und probieren etwas Neues aus. In der dritten und letzten Phase entscheiden wir uns schlussendlich für eine Richtung. Hier lernen wir selbständiger zu werden, im Team zu arbeiten und eine Richtung für uns zu finden. Auf dem Weg zur Selbständigkeit ist dieses Projekt ein großer Schritt für uns, da wir es selbständig umsetzen und so Erfahrungen sammeln. Wir organisieren die Finanzierung, den Transport und bauen den Ofen eigenhändig.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist ein Lehmofen zu bauen, um ab und an leckere Pizza zu backen.
Wenn es soweit ist, werden wir den Ofen einweihen und anschließend eine exklusive Pizzaparty machen.

Es gibt Dankeschöns in Form von Tickets zu der Dankesfeier für euch Sponsoren!

Es wird neben den anderen Dankeschön's noch ein weiteres Ticket zu unserer Dankesfeier an den/die großzügigste/n Spender/in vergeben!

Falls uns Firmen unterstützen, bieten wir ihnen an, eine Pizza mit ihrem Logo zu backen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil wir Jugendlichen zusammen und selbständig Kochen. Wir machen diese acht Monate um neue Erfahrungen zu sammen und das würden wir auch gerne in unser Essens vielfalt widerspiegeln. Wenn Sie diese Projekt unterstützen, unterstüzrn sie auch Jugendliche bei vielfältiger und gesunder Ernährung.


Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Sollte die Finanzierung gelingen, werden wir mit diesem Geld die erforderlichen Materialkosten und die Transportkosten den Lehmofen bezahlen, sowie die Lebensmittel für die anschliesßende Pizzaparty.

(Lehm, Stroh, Sand, Palette, Holz)
(von der Werkstatt von Kai Längle in Götzis nach Lochau)
https://kai-laengle.at/

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Schule des Lebens (Verein)
KernJahr: 7Jugendliche und 4 Coaches

Lehmexperte Kai Längle

Address: Lindauerstraße 31, 6911 Lochau
Phone: 0676 3413707

Impressum
Schule des Lebens
Birgit Sonnbichler
Lindauerstraße 31
6911 Lochau Austria

Vorarlberg braucht gute Ideen und Initiativen. Mit.Einander ist die Umsetzung einfacher. Die Crowdfunding-Plattform mit.einander.at hilft Vereinen und anderen gemeinnützigen Initiativen Projekte gemeinsam zu verwirklichen.