Der Biosphärenpark wird plastiktaschenfrei! Ein Projekt von Walserbibliothek Großes Walsertal

2.912,00 € (58%) von € 5.000,00 finanziert
158 Unterstützer
100 Fans
noch 12 Tage
D'Umwelt isch üs wichtig! Seit über einem Jahr sind wir Jugendlichen voller Eifer damit beschäftigt, das Große Walsertal "plastiktaschenfrei" zu machen. Für jeden Haushalt im Tal (über 1.000) haben wir gemeinsam mit Frauen, die gut nähen können, Stofftaschen aus Reststoffen, Altkleidern und sogar aus einem alten Fahrradschlauch hergestellt. Damit dies auch so bleibt, wollen wir dafür Sorge tragen, dass die Taschen zukünftig in allen Läden verfügbar sind.
Team solalbert
Walserbibliothek Großes Walsertal Klaudia Büchel Maria Ganahl Albert Rinderer
Pinnwand

Albert Rinderer

kommentierte das am 14.10.2017 mit

Wir haben schon so viel gehört, gelesen über das beeindruckende Engagement der Jugendlichen der Walser Bibliotheken und der vielen ehrenamtlichen Helfer und viele haben auch schon eine Stofftasche mit dem besonderen Slogan als Erkennungszeichen geschenkt bekommen.

Jetzt geht es aber um die Zukunft. Dieses Projekt soll unbedingt weiter leben. Dazu braucht es eine gewisse Organisation und auch eine finanzielle Basis, die die Versorgung mit weiteren Stofftaschen sicher stellt. Neben den Standardtaschen soll es auch laufend neue Kreationen aus alten Kleidungsstücken geben, was eine erhebliche Herausforderung bedeutet.

Die Jugendlichen der Walser Bibliotheken und e5 Großes Walsertal bitte nun nochmals um Ihre Hilfe. Persönlich übergebene Spenden werden natürlich auch berücksichtigt. Allen SpenderInnen ein herzliches Danke - Ihre Spende wirkt.

Plastiktaschen raus + Stofftaschen rein = Zukunft im Biosphärenpark

Vorarlberg braucht gute Ideen und Initiativen. Mit.Einander ist die Umsetzung einfacher. Die Crowdfunding-Plattform mit.einander.at hilft Vereinen und anderen gemeinnützigen Initiativen Projekte gemeinsam zu verwirklichen.