QUARTA 4 Länder Jugendphilharmonie Ein Projekt von Christoph Eberle

300,00 € (6%) von € 5.000,00 finanziert
2 Unterstützer
58 Fans
noch 46 Tage
Warst du schon einmal in einem klassischen Konzert? Dann kennst du sicher dieses Gefühl, kurz bevor es endlich losgeht! Während ein letztes Mal die Instrumente gestimmt werden, wird hier noch schnell das Handy auf lautlos gestellt, dort noch kurz die Nase geputzt – kurz gesagt, der ganze Saal vibriert vor Aufregung und Vorfreude. Dann: Die ersten Klänge erfüllen den Raum und es gibt nur noch hier und jetzt und die Musik! Wir wollen dieses einzigartige Gefühl auch heuer wieder zum Leben erwecken.
Ein Projekt von Christoph Eberle

Projektübersicht

Finanzierungszeitraum 06.07.2017 - 10.09.2017
Realisierungszeitraum September 2017
Ort Hittisau
Kategorie Kultur

Projektdetails

Worum geht es in diesem Projekt?

QUARTA 4 Länder Jugendphilharmonie ist ein von Christoph Eberle initiiertes grenzübergreifendes Musikprojekt, das 2016 erstmals durchgeführt wurde. Auch in diesem Jahr will das Projekt in Form einer Orchesterwerkstatt wieder talentierte junge Musikschülerinnen und Musikschüler bzw. Studentinnen und Studenten aus dem Bodenseeraum zusammen bringen, um gemeinsam und unabhängig von ihrer Ausbildungsstätte ihre Leidenschaft für Musik in einem ganz neuen Umfeld zu (er)leben. Vom 31. August bis 05. September werden dafür intensive Proben stattfinden, die direkt im Anschluss in einer Konzertreihe mit fünf Terminen in Vorarlberg, dem Süddeutschen Raum und dem Fürstentum Liechtenstein ihren Höhepunkt finden. Doch möglich ist das nur Mit.einander!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Durch eure Unterstützung soll zumindest die Neuauflage des Orchesters-Projektes in diesem Jahr und im Idealfall der Fortbestand über die nächsten Jahre gesichert werden.

Neben der Förderung und Motivation der jungen Talente möchte die QUARTA 4 Länder Jugendphilharmonie zudem langfristig eine Strahlkraft entwickeln, die generell talentfördernd in der Gesellschaft wirkt. Auch die kooperierenden Ausbildungsstätten rund um den Bodensee sollen mit dieser ungewöhnlichen gemeinsamen Bühne dauerhaft einen attraktiven Anreiz für die Studierenden erhalten.

Bereits in der ersten Saison 2016 ist es dem Projekt mit 65 mitwirkenden Jungmusikerinnen und Jungmusikern sowie namhaften Dozenten gelungen, in aller Selbstverständlichkeit kulturelle Grenzen zu überwinden und Kulturräume zu schaffen. Das ist auch für die nächsten Jahre unser Ziel!

Um dies zu erreichen, hilft uns jeder Euro, den wir jetzt und hier Mit.einander sammeln! Doch nur eine langfristige Finanzierung kann auch über die nächsten Jahre den Fortbestand dieses ambitionierten Projektes sichern. Dafür sind wir neben unseren großzügigen Sponsoren auch auf unsere großartigen Mitglieder angewiesen. Mit einer Mitgliedschaft im Verein QUARTA 4 Länder Jugendphilharmonie tragen diese mit 150 Euro pro Jahr einen für uns enorm wichtigen Teil zu unserer Jugendarbeit bei. Dafür revanchieren wir uns selbstverständlich gerne – zum Beispiel mit Freikarten zu unseren jährlichen Konzerten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Jugendliche stecken voller Talente, Energie und Tatendrang. Gerade in der enorm wichtigen Zeit des Erwachsenwerdens brauchen sie etwas, wo sie genau das einbringen und ausleben können. Etwas, an dem sie wachsen und sich beweisen können. Am besten natürlich mit Gleichgesinnten! Die QUARTA 4 Länder Jugendphilharmonie gibt Jugendlichen aus dem gesamten Bodenseeraum einen öffentlichen Raum dafür. Gestärkt von gegenseitiger Motivation und professioneller Unterstützung. Jeder Euro hilft der grenzüberschreitenden Orchesterwerkstatt dabei, die jungen Musiker auf diesem Weg in ein erfolgreiches, erfüllendes Erwachsenenleben zu unterstützen und zu fördern!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Finanzierung von QUARTA 4 Länder Jugendphilharmonie soll langfristig breit aufgestellt werden. Neben Finanzierungsbeiträgen aus den öffentlichen Haushalten der verschiedenen Länder sowie jenen von Stiftungen, der Wirtschaft und von Mäzenen ist das Projekt auf private Sponsoren und auf seine Mitglieder angewiesen, um die jährlich anfallenden Kosten in Höhe von ca. 74.000 Euro für folgende Positionen zu decken:

  • Unterbringung und Verpflegung für ca. 85 MusikerInnen an den Probentagen
  • Gage der professionellen Musiker - Coaches für Streicher und Bläser sowie Solist
  • Saalmieten
  • Werbekosten für Flyer, Plakate, Inserate, Aussendungen, Grafik und Fotografie
  • Administration
  • Fahrtkosten

Für die Arbeitswoche vom 31. August bis 05. September 2017 in Bizau sowie die anschließende Konzertreihe in Vorarlberg, Süddeutschem Raum und dem Fürstentum Liechtenstein stimmen bereits jetzt schon wieder 85 junge Musikerinnen und Musiker ihre Instrumente.

Konzertreihe 2017:
Mi 06.09.2017 Premierenkonzert Festspielhaus Bregenz
Do 07.09.2017 Konzert Angelika-Kauffmann-Saal Schwarzenberg
Fr 08.09.2017 Konzert Festsaal der Waldorfschule Wangen (D)
Sa 09.09.2017 Konzert Vaduzer Saal Vaduz (FL)
So 10.09.2017 Konzert Montforthaus Feldkirch

Beginn jeweils um 19:30 Uhr

Programm:
W. A. Mozart Ouvertüre zu IDOMENEO KV 366
W. A. Mozart Konzert für Klarinette und Orchester in A-Dur KV 622
G. Mahler Symphonie Nr. 1 in D-Dur

Dirigent: Christoph Eberle
Solist: Alex Ladstätter - Klarinette

Wer steht hinter dem Projekt?

QUARTA 4 Länder Jugend Philharmonie
e.V. ZVR-Zahl: 519438922
Obmann: Christoph Eberle
Obmann-Stv / Kassier: Wolfgang Schwärzler
Schriftführerin: Maria Magdalena Flatz
Beirat: Günter Lissy
Beirat: Hossein Samieian

Für weitere Fragen bezüglich Sponsoring oder Mitgliedschaft stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

www.quarta4.org
info@quarta4.org
M +43 650 30 10 055

Impressum
QUARTA 4 Länder Jugendphilharmonie
Christoph Eberle
Postfach 002
6952 Hittisau Austria

Vorarlberg braucht gute Ideen und Initiativen. Mit.Einander ist die Umsetzung einfacher. Die Crowdfunding-Plattform mit.einander.at hilft Vereinen und anderen gemeinnützigen Initiativen Projekte gemeinsam zu verwirklichen.