Radeln ohne Alter Ein Projekt von Ingrid Faustini

27 von 50 Fans erreicht
3.000,00 € werden benötigt
noch 23 Tage

Das Projekt benötigt noch 23 Fan/s, um in die Finanzierungs- phase starten zu können.

"Das Strahlen in den Gesichtern der alten Menschen" darum treten wir in die Pedale. Mit unseren Rikschas machen wir Senioren wieder mobil. Mit einer Ausfahrt in frischer Luft, durch die schöne Natur und das einstmals vertraute Umfeld können wir Abwechslung in einen oft so eintönigen Tag bringen. Ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer holen betagte und nicht mobile Seniorinnen und Senioren daheim oder in den Pflegeheimen ab und machen kleine Ausflüge in die nahe Umgebung.
Ein Projekt von Ingrid Faustini

Projektübersicht

Finanzierungszeitraum 08.01.2018
Realisierungszeitraum 30.12.2017
Ort Bregenz
Kategorie Kultur

Projektdetails

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Fahrradrikschas stehen ausschließlich Seniorinnen und Senioren mit eingeschränkter Mobiliät zur Verfügung. Der soziale Gedanke steht im Mittelpunkt . "Taxifahrten" werden nicht durchgeführt. Das Projekt wurde in verschiedenen Gemeinden Vorarlbergs bereits erfolgreich eingesetzt.

Von der Stadt Bregenz haben wir bereits zwei Fahrradrikschas bekommen und wir wollen nun auch Menschen mit Rollstuhl diese besondere Freude machen. Dafür wollen wir eine dritte spezielle Fahrrad-Rikscha für Rollstühle anschaffen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir wollen älteren Menschen ein Stück Mobilität und Lebensfreude zurück geben. Und das Ganze so umweltfreundlich wie nur möglich.
Wir möchten alle Menschen denen dieser Gedanke gefällt, einladen uns zu unterstützen oder bei uns mitzuhelfen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wer dieses Strahlen und dieses Leuchten in den Augen unserer "Passagiere" gesehen hat, der weiß wie wertvoll Abwechslung, Mobilität und Neues Sehen.
Mit ihrer Unterstützung können zukünftig auch Menschen mit Rollstuhl bei solchen Fahrten mitgenommen werden, was bislang technisch nicht möglich war.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Eine spezielle Fahrradrikscha für Rollstuhlfahrer soll angeschafft werden. Das Angebot dafür liegt bei rund 5.610,-- Euro und wir versuchen, einen Teil mit Sponsoring und Zuschüssen zu bekommen. Die restlichen 3.000 Euro soll mit ihrer Hilfe mit Crowdfunding gesammelt werden.
Jeder Euro den wir mehr gespendet bekommen, geht in den laufenden Betrieb für die Rikschas.

Wer steht hinter dem Projekt?

Verein Radeln ohne Alter Bregenz
Obmann Karl Baur
Steinachstr. 9 B, 6900 Bregenz

Tel. 0664 / 430 6869

Impressum
Verein Radeln ohne Alter Bregenz
Karl Baur
Steinachstr. 9B
6900 Bregenz Austria

ZVR Nr. 491252216

Vorarlberg braucht gute Ideen und Initiativen. Mit.Einander ist die Umsetzung einfacher. Die Crowdfunding-Plattform mit.einander.at hilft Vereinen und anderen gemeinnützigen Initiativen Projekte gemeinsam zu verwirklichen.