poolbar Raumfahrtprogramm Ein Projekt von Rudolf Benzer

680,00 € (6%) von € 10.000,00 finanziert
5 Unterstützer
112 Fans
noch 48 Tage
Seit 2004 gibt es das poolcar als mobile Bar und als Blickfang sondergleichen. Jetzt soll es komplett neu aufgebaut werden und als neues poolcar autark Veranstaltungen durchführen können mit allem was dazugehört. Soundsystem, Schankanlage, Beamer, Sitzgelegenheiten. Das poolcar soll den öffentlichen Raum erobern und ihn nutzen zur Begegnung und zum Verweilen.
Ein Projekt von Rudolf Benzer

Projektübersicht

Finanzierungszeitraum 13.06.2019 - 11.08.2019
Realisierungszeitraum Juli-August 2019
Ort Feldkirch
Kategorie Kultur

Projektdetails

Worum geht es in diesem Projekt?

Das poolbar-Festival in Feldkirch bietet jeden Sommer im Juli & August in einem ehemaligen Hallenbad „Kulturelles von Nischen bis Pop“ für ca. 25.000 Gäste (Mehr dazu: www.poolbar.at). Mit dem vorliegenden Crowdfunding soll das neue poolbar Raumfahrtprogramm finanziert werden – also einerseits eine neue diskursive Programmschiene, andererseits das neue poolcar, das als Identifikations- und Infrastruktur-Einheit die Basis dafür bildet.

1. Das Raumfahrtprogramm – eine neue Programmschiene beim poolbar-Festival
Mit einer neuen Programmvielfalt beim poolbar-Festival soll 2019 abseits der Konzerte im Alten Hallenbad ein öffentlicher Diskurs entstehen, der Mehrwert für alle bietet.
Für die Veranstaltungen werden spezielle Locations ausgewählt die zum jeweiligen Programmpunkt passen. Dabei steht vor Allem der Leerstand, auch als erweiterter Begriff, im Vordergrund: Vom Leerstand im urbanen Raum bis hin zum Schwurgerichtssaal, zum leer stehenden Pferdestall am Biobauernhof oder einem ungenutzten Tunnel.
Kulturell ungenutzte Räume werden temporär bespielt und regen zum Zuhören, Diskutieren, Nachdenken und Staunen an. Die Programmvielfalt soll anecken, begeistern und anregen.
Die Interdisziplinarität, welche bei der Gestaltung des Festivals im Rahmen des poolbar-Generators stattfindet, wird auch bei der neuen Programmvielfalt gelebt.

2. Das neue poolcar als Basis der Veranstaltungsreihe
Als Basis für die Veranstaltungen dient das poolcar. Das poolcar ist eine Piaggio Ape, die wir bisher als poolbar-Botschafterin und mobile Bar genutzt hatten. Nach 15 Jahren treuer Dienste soll sie nun ein neues Design und neue Funktionen erhalten und damit gleichzeitig Zentrum einer neuen poolbar-Veranstaltungsreihe werden: Das neue poolcar ist, wie bisher, Skulptur, Blickfang, poolbar-Botschafterin und mobile Bar - und neu - zusätzlich eine Technikeinheit, mit der vielerorts mit wenigen Handgriffen die technische Basis für kleine Veranstaltungen geschaffen werden kann.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir wollen Menschen erreichen und zum Nachdenken, Diskutieren, Zuhören aber auch zum Feiern motivieren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In der heutigen Zeit, in der alles immer mehr zurückgezogen und digital wird, soll das poolcar beim Raumfahrtprogramm öffentlichen Raum erobern und zur Begegnung, zum kulturellen Austausch und Auseinandersetzung anregen.

Helfen Sie uns, kulturellen Diskurs in den öffentlichen Raum zu tragen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das poolcar sowie das Raumfahrtprogramm kosten in Summe heuer ca. 20.000€ , die aus eigener Tasche vorfinanziert wurden. 10.000€ sind unsere Eigenleistung aus Arbeitsstunden, Sponsoring etc. und wir wollen 10.000€ von der Crowd zurückbekommen.
Die Crowd bekommt dafür nicht nur das gute Gefühl, bei der Umsetzung von etwas Großartigem mitgeholfen zu haben, sondern es stehen auch attraktive Gegenleistungen zur Verfügung: Je nach Betrag sind es kleine Goodies (Konzerttickets, T-Shirts, etc.) oder aber auch ein unaufwändiges Fest mit dem poolcar, und zwar inklusive Betreuung, Sound... und einem Fass Fohrenburger-Bier, also 120 Becher Bier für Sie und Ihre Freundinnen und Freunde oder aber - falls Sie als Firma mitmachen - Ihre MitarbeiterInnen und KundInnen. Details zu den Dankeschöns: https://mit.einander.at/raumfahrtprogramm/Dankeschoens/
Übrigens: Das poolbar Raumfahrtprogramm ist ein langfristiges Projekt und wird Jahr für Jahr wieder (mit dem poolcar) veranstaltet, um auch Nachhaltigkeit zu gewährleisten.

Wer steht hinter dem Projekt?

poolbar Kultur gGmbH
GF Herwig Bauer
Austraße 35
6800 Feldkirch Austria
E-Mail bauer@poolbar.at

Impressum
poolbar Kultur gGmbH
Herwig Bauer
Austraße 35
6800 Feldkirch Austria

FN 454994i
LG Feldkirch
ATU 71176737

Vorarlberg braucht gute Ideen und Initiativen. Mit.Einander ist die Umsetzung einfacher. Die Crowdfunding-Plattform mit.einander.at hilft Vereinen und anderen gemeinnützigen Initiativen Projekte gemeinsam zu verwirklichen.