Pia will Schifahren! Ein Projekt von Martin Sachs

63 von 50 Fans erreicht
3.500,00 € werden benötigt
noch 30 Tage

Bald können Sie hier Ihr Dankeschön wählen und das Projekt finanziell unterstützen. Bis dahin können Sie weiter Fan werden. Sie verpflichten sich als Fan nicht zur finanziellen Unterstützung.

Pia möchte auf die Piste, am besten gleich. Denn Pia hat einen Traum: Sie will Schirennläuferin werden. Trockentraining allein genügt nicht. Pia lebt im Kinderdorf Kronhalde und wünscht sich einen Schikurs. Genau wie 16 andere Kinder aus dem Vorarlberger Kinderdorf, die unbedingt Schifahren lernen möchten.
Ein Projekt von Martin Sachs

Projektübersicht

Finanzierungszeitraum 13.11.2018 - 15.01.2019
Realisierungszeitraum Wintersaison 2018/2019
Ort Bregenz
Kategorie Sozial

Projektdetails

Worum geht es in diesem Projekt?

Eigentlich würde sich Pia am liebsten sofort ins Pistenabenteuer stürzen. Vorerst muss sie die Abfahrtshocke jedoch auf dem Hügel im Kinderdorf Kronhalde trainieren. Pia ist sieben Jahre alt und lebt in einer Kinderdorffamilie im Kinderdorf Kronhalde. Pia träumt davon, Schirennfahrerin zu werden. In den Ferien soll’s richtig losgehen. Dann nämlich will Pia gemeinsam mit 16 Kindern aus dem Kinderdorf Kronhalde einen Schikurs besuchen.

Nicht nur Pia, alle Kinder im Kinderdorf Kronhalde brauchen Menschen, die an sie glauben und die sie dabei unterstützen, ihre Fähigkeiten und Talente zu stärken. Damit sie wieder Vertrauen ins Leben gewinnen und ihre Träume verwirklichen können – auch wenn diese groß sind, wie im Fall von Pia.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe:
Kinder von 7 bis 12 Jahren, die im Kinderdorf Kronhalde betreut werden.

Ziele:
Selbstwirksamkeit lernen: etwas Schwieriges lernen, das nicht auf Anhieb klappt. Hinfallen, aufstehen, weitermachen, durchhalten. Der Kälte, Wind und Wetter trotzen.
Sozialer Aspekt: einander helfen und Rücksicht nehmen beim Lifteln, aufeinander schauen und aufeinander warten, abzählen, ob noch alle da sind, Pistenregeln lernen, neue Freundschaften knüpfen.
Motorische Komponente: Bewegungsrepertoire erweitern, Muskulatur kräftigen und Ausdauer verbessern.
Präsentation des Gelernten: Sich beim Schirennen am Ende mit anderen messen, Verwandten und Betreuungspersonen zeigen, was man in der kurzen Zeit alles gelernt hat.
Freude an der Bewegung: Spaß, Action, geteilte Erinnerungen sammeln.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Kinder, die in einer Kinderdorffamilie ein neues Zuhause finden, haben Verletzungen erlebt, Unsicherheit, Trennungserfahrungen. Sie haben viel hinter, aber auch sehr viel vor sich: Nämlich mit ihrer Geschichte leben lernen. Unsere Kinder haben oft das Vertrauen in sich und ihre Fähigkeiten und Stärken verloren. Dabei brauchen sie jede Menge Mut und Selbstbewusstsein, um auf der Buckelpiste des Lebens klar zu kommen. Mit der Finanzierung von Schikursen für 17 Kinder schenken Sie diesen Kindern nicht nur ein schönes Erlebnis und die Chance, eine Sportart zu erlernen. Sie stärken auch den Glauben der Kinder in die eigenen Fähigkeiten und helfen Pia, ihren Traum zu verwirklichen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Projekt „Schikurs“ wird für 17 Kinder ein Schikurs finanziert und ihnen damit die Möglichkeit geboten, (besser) Schifahren zu lernen. Darüber hinaus wird benötigte Schiausrüstung bzw. Schibekleidung finanziert. Dies alles kann mit dem normalen Haushaltsbudget einer Kinderdorffamilie nicht abgedeckt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Kinderdorf Kronhalde des Vorarlberger Kinderdorfs, Kronhaldenweg 2, 6900 Bregenz, 05574/4992-0

Impressum
Vorarlberger Kinderdorf
Judith Hagen-Gruber
Kronhaldenweg 2
6900 Bregenz Austria

05574/4992-0

Vorarlberg braucht gute Ideen und Initiativen. Mit.Einander ist die Umsetzung einfacher. Die Crowdfunding-Plattform mit.einander.at hilft Vereinen und anderen gemeinnützigen Initiativen Projekte gemeinsam zu verwirklichen.