Schulhausbau in Äthiopien 2019 Ein Projekt von Hugo Waldner

5.615,00 € (112%) von € 5.000,00 finanziert
27 Unterstützer
63 Fans
Projekt erfolgreich
Das Crowdfunding ist beendet. Das Projekte kann deshalb nicht mehr unterstützt werden.
In Äthiopien können 60 % der Bevölkerung über 12 Jahre nicht lesen und schreiben, das ist erschreckend. Dank Mit.einander.at konnten wir seit 2016 in Bore, südlich von Addis Abeba, schon drei Schulen bauen und finanzieren. Das war ein Riesenerfolg. Im Januar 2019 reist unsere Idealisten-Gruppe wieder nach Bore, das auf einer Hochebene auf 2700 m.ü.M liegt. Unser neues Projekt: ein weiteres Schulgebäude für 150 Kinder, da grosser Bedarf besteht.
Ein Projekt von Hugo Waldner

Dank an Fans

01.11.2018, 17:18 Uhr | Äthiopien

Liebe Fans

Dank Eurer Mithilfe haben wir die Zahl von 52 Fans erreicht und können nun mit dem eigentlichen Crowdfunding beginnen.

Im Jahr 2019 reisen wir zum vierten Mal nach Bore in Äthiopien auf 2700 Metern Meereshöhe gelegen, in einer sehr armen Gegend, 400 km südlich von Addis Abeba. Das Lebensmittelangebot ist dort sehr spärlich. Die meisten Läden im Ort sind weniger als 3 m² gross, entsprechend gering ist auch das Angebot.

Unserer Gruppe ist es wichtig, Kontinuität zu gewährleisten beim Bau und Unterhalt von Schulen, bei Projekten wie Nähunterricht, bei Hilfe im Gesundheitswesen, bei Verbesserung der Ausstattung (Lehrmittel, Schulbänke, Tafeln, Toiletten, Wassertanks etc.) sowie bei Unterstützung von Kindern, deren Eltern sich das Schulgeld nicht leisten können.

Vielleicht könnt Ihr in Eurem Bekanntenkreis noch für unser Projekt werben bzw. darauf aufmerksam machen.

Wenn man bedenkt, dass wir 2016 die ersten waren, die seit dem 80 jährigen Bestehen des Ortes Bore dort helfend im Einsatz waren, zeigt das, dass der Ort sehr abgelegen ist von der Infrastruktur des Landes.

Wir sind eine kleine Gruppe, doch wir konnten dank der bisherigen finanziellen Unterstützung schon viel bewirken und den Menschen dort helfen. Wir erfahren grosse Dankbarkeit der zum Teil in grosser Armut lebenden Bevölkerung.
Unsere Motivation ist HELFEN.

In den nächsten Wochen folgen Berichte und Geschichten über das Projekt im Januar/Februar 2018. Die Vorbereitungen für das Projekt im Januar/Februar 2019 sind schon in vollem Gange.

Hugo Waldner

Kommentare
Anmelden zum Kommentieren.

Vorarlberg braucht gute Ideen und Initiativen. Mit.Einander ist die Umsetzung einfacher. Die Crowdfunding-Plattform mit.einander.at hilft Vereinen und anderen gemeinnützigen Initiativen Projekte gemeinsam zu verwirklichen.